Eine Tagung, um die Hebel Ihrer industriellen Leistungsfähigkeit zu identifizieren

Entdecken Sie bei einer Tagung die neuen Digitalisierungslösungen für Werkstätten und erhalten Sie konkrete Lösungen, einen Maßnahmenplan und eine Schätzung der Kosten für die Verbesserung Ihrer industriellen Leistungsfähigkeit.

 

Studie des geplanten Funktionsumfangs, der Anzahl der abzudeckenden Produktionsstätten, Management der entfernten Standorte, Verfügbarkeit der Anwendungen, Integration mit der Verwaltungsinformatik, Verteilung der Rollen PLM, ERP, MES, Überwachung: all diese Themen können bei der Tagung behandelt werden.

  • Definition Ihrer Ziele

  • 2 Experten

  • 1 Studie Ihrer industriellen Prozesse

  • 1 Maßnahmenplan

An wen richtet sich diese Tagung?

Das Seminar „Den Umfang und die Herausforderungen des industriellen Informationssystems verstehen“ findet im Rahmen einer eintägigen Tagung statt, die von zwei auf die Beratung zur industriellen Organisation spezialisierten Unternehmen konzipiert wurde. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Unternehmen bei den Überlegungen zur Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit zu begleiten. MES-Software (Manufacturing Execution System) ermöglicht es Industrieunternehmen, die Leistung ihrer Anlagen und Mitarbeiter und den Verbrauch von Werkstoffen und Energie zu verfolgen und die Produktqualität jederzeit zu kontrollieren, bei gleichzeitiger Gewährleistung der vollständigen Rückverfolgbarkeit.

NÄCHSTES SEMINAR: am 11. Mai 2017 – PARIS

Die Teilnahme an diesem Seminar ist im Rahmen der überbetrieblichen Schulung möglich.

 

Preis: 590 € zzgl. MwSt/Person

 

Informationen und Anmeldungen: +33 (0)4 78 83 19 90 | [email protected]

  • IT-Abteilung

  • Ziele:

     

    • Eine homogene IT-Lösung, die die Integrationsstandards respektiert
    • Digitale Kontinuität
    • Cybersicherheit

  • Produktionsleitung

  • Ziele einer Lösung für die Produktionsleitung:

    • Ein Tool, das die Verwaltungsinformatik, die industrielle Informatik und die Operatoren zusammenbringt
    • Eine ergonomische Lösung
    • Digitales visuelles Management

  • Industrielle Wartung

  • Ziele einer Lösung für die Produktionsleitung:

    • Zentralisierung der vor Ort gesammelten Informationen
    • Verbreitung der Informationen in den Teams
    • Präventive/kurative/vorrausschauende Wartung

2 Experten für die industrielle Organisation

Philippe Rinaudo PDG de Creative-IT éditeur du logiciel Qubes

Philippe Rinaudo ist Experte für die industrielle Organisation und Informationssysteme für die Produktion und kann auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Industrie zurückgreifen.

 

Er berät und unterstützt die Kunden bei der Wahl der Architektur des Informationssystems und beim Aufbau des industriellen Core Models. Seine Aufgabe ist es, die neuen Technologien in Verbindung mit der Industrie 4.0 in die Lösungen zu integrieren.

PHILIPPE COUKA Expert dans l’accompagnement des entreprises

Philippe Couka ist Experte bei der Begleitung von Unternehmen (IS-Diagnose, Bedarfsdefinition, Hilfe bei der Erstellung eines Pflichtenhefts, Betreuung des Projekts, Schulung), lehrt an Ingenieurshochschulen und ist Autor von Weißbüchern und Presseartikeln.

 

Er hat bereits zahlreiche Industrieunternehmen unterschiedlicher Größe begleitet. Seine Kenntnis der Industrie und seine Erfahrung mit dem Lean Manufacturing ermöglichen es ihm, die Unternehmen bei der Identifizierung ihrer Anforderungen anzuleiten und sie bei der industriellen Organisation und der Durchführung der Veränderung zu unterstützen.
http://medial-conseil.blogspot.fr/

Software wird zu einer immer größeren Herausforderung für die Wettbewerbsfähigkeit und die industrielle Leistungsfähigkeit. Das Seminar besteht aus einem Workshop in kleinen Gruppen mit maximal 6 Personen. Jeder Teilnehmer bereitet sich vor und beschreibt vorab seine größten industriellen Problemstellungen. Nach einigen theoretischen Konzepten gehen die Teilnehmer im Detail auf die möglichen Verbesserungsansätze für die während des Tages erwähnten Problemstellungen ein.

web session qubes creative-it

Vorbereitung:

Präsentation Ihres Unternehmens (Tätigkeitsbereiche, Produkt, wichtige Zahlen)

Schema Ihrer industriellen Prozesse

Ihre drei Prioritäten bei der Implementierung einer neuen Lösung

Ein Praxis-Workshop:

Untersuchung Ihrer Problemstellungen und Ihrer industriellen Prozesse

Sie nehmen einen Maßnahmenplan mit nach Hause

Beschreibung Ihrer Anforderungen, hierarchische Gliederung, Optimierung, zu planende Schnittstellen

Verbindung mit den Produktionsanlagen, Mess- und Markierungsgeräten

Planung und Roadmap des Projekts

Durchführung der Veränderung / Lean Management

Simulation des ROI Ihres Projekts / Kostenschätzung

Sie haben am MES-Seminar teilgenommen

    Sorry, no posts matched your criteria.